Umgebung

Sie sind neugierig geworden? Dann erfahren Sie doch mehr auf dieser Website über uns, unsere Ferienanlage, unsere Pläne, Freizeitangebote und das Mansfelder Land. Gerne steht Ihnen unser Team auch unter den hier hinterlegten Kontaktdaten beratend und informierend zur Seite.

Seeburg

Uferpromenade Seeburg
Uferpromenade Seeburg

Der Ort Seeburg liegt am Ostufer des Süßen Sees, ca. 12 Kilometer südöstlich von Eisleben. Der Ort hat eine direkte Anbindung an die B 80 in Richtung Halle (17 Kilometer) und Eisleben. In einem zwischen 881 und 899 entstandenen Verzeichnis des Zehnten des Klosters Hersfeld wird Seeburg als zehntpflichtiger Ort Seoburc im Friesenfeld genannt. 
Jedes Jahr findet „See in Flammen“ (im Juli) und das „Siedlerfest“ statt.

Quelle: Wikipedia

Schloss Seeburg

Die alte Volks- und Fluchtburg Seeburg fand bereits im Jahre 743 in den Metzer Annalen des Fränkischen Reiches als „Hochseeburg“ Erwähnung. Das Schloss war die Hauptburg des Hassegaus in vorgeschichtlicher Zeit. Danach diente es als mittelalterliche Grafenburg und Renaissance-Schloss.

Nach einem Verfall im 19. Jahrhundert wurde die beeindruckende Befestigungsanlage in malerischer Umgebung in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts wieder aufgebaut.

Quelle: Wikipedia

Ausflugsziele

Halle an der Saale

Halle an der Saale

Die erstmals 961 genannte Siedlung, wurde zur Erschließung der Salzquellen und wichtigen Handelswegen, an einer Furt der Saale errichtet. Durch den Handel mit Salz - „Das weiße Gold“- gelangte die Stadt bald zu Reichtum. Als Geburtsort Georg Friedrich Händels ist sie die Stadt der Händel-Festspiele. Ausflugsziele sind u. a. ein landschaftlich reizvoller Zoologischer Garten, die Oper, die Kulturinsel und das Thalia-Theater und vieles mehr.

www.halle.de

VINO-INFO

VINO-INFO

Lernen Sie den unverwechselbaren Wein unserer Region dort kennen, wo er entsteht.Erleben Sie die Toskana des Nordens und die vielfältigen kleinen Weinkeller der Region. VINOINFO- Touristikinformation und Vinothek in einem.

www.vino-info.com

Goethestadt Bad Lauchstädt

Bad Lauchstedt

Der Kurort besitzt eine Mineralquelle und historische Kuranlagen. Goethe weihte hier 1802 ein Theater ein. Bedeutende Künstler und Gelehrte (Gellert, Wieland, Hegel, Wagner und Schiller) verweilten hier. Ein Kleinod deutscher Zeitgeschichte.

www.goethe-theater-bad-lauchstaedt.de

Weinstrasse Mansfelder Seen

Mansfelder Weinstraße

Die nördliche "Weinbau-Insel" von Saale und Unstrut an den Mansfelder Seen hält für Weinliebhaber alte Terrassenweinberge und zahlreiche, idyllisch gelegene Weingüter mit ihren Straußenwirtschaften bereit.

www.weinstrasse-mansfelder-seen.de

Himmelsscheibe Nebra

Himmelsscheibe von Nebra

Die Himmelsscheibe von Nebra, eine Bronzeplatte aus der Bronzezeit, gilt als die weltweit älteste Himmelsdarstellung. Sie wurde 1999 von Raubgräbern entdeckt und nach ihrer Sicherstellung 2002 gehört sie zum Bestand des Landesmuseums für Vorgeschichte Sachsen Anhalt in Halle/Saale. Seit 2007 ist der Fundort Nebra erschlossen und für Besucher zugänglich.

www.himmelsscheibe-erleben.de

UNESCO Luthergedenkstätten Eisleben

Eisleben

Die im Süden des östlichen Harzvorlandes gelegene traditionsreiche Stadt des Kupferschieferbergbaus, ist Geburts- und Sterbeort des Reformators Martin Luther (1483- 1546), dessen Namen sie 1946 erhielt. Das Luthergeburtshausensemble mit Besucherzentrum und Dauerausstellung und Luthers Sterbehaus zeugen davon.

www.martinluther.de

Render-Time: 0.096376